News

26.09.2018

14. Einstein Marathon mit dem Wieland Laufteam

Das Wieland-Team war dieses Jahr beim Einstein-Lauf mit 216 Teilnehmern in sieben Disziplinen vertreten. Insgesamt starteten rund 12.000 Läufer in den Disziplinen Marathon, Halbmarathon, Kurzstrecken, Handbike, Walking und Inlinen. Nach dem Lauf trafen sich die Teilnehmer am Wieland-Zelt wieder, konnten sich stärken, sich über die Erlebnisse beim Lauf austauschen oder von den Trainern unserer Vitalwerkstatt mit einer Massage lockern zu lassen.

Wir gratulieren allen Teilnehmern für Ihr tolle Leistung und bedanken uns bei den fleißigen Helfern.

Bleiben Sie gesund! Wir freuen uns schon jetzt auf dieses sportliche Highlight in 2019!

21.09.2018

Tausche Arbeitsplatz gegen Rasen - Wieland Vitalprogramm

Gestern Abend waren unsere Mitarbeiter beim Golf spielen. Bei dem Schnupperkurs unseres Vitalprogramms konnte der Golfsport kennen gelernt werden und jeder Teilnehmer bekam eine Einführung in die Technik. Mit leckeren Häppchen ist der Abend auf der Terrasse des Golfplatzes ausgeklungen.

Pressemitteilung
19.09.2018

Wieland investiert in innovative Oberflächentechnologie

  • Wieland erweitert sein Geschäftsmodell um die Beschichtungstechnologie für Metalloberflächen.
  • Die Beschichtungen auf Basis von Siliziumdioxid sind extrem dünn.
  • Besonders komplexe Oberflächenstrukturen können leicht geschützt werden.
  • Durch die Modularisierung der Anlagentechnik werden die Voraussetzungen geschaffen, um Bauteile auch direkt beim Kunden zu beschichten.

Mehr erfahren
19.09.2018

Lücken im Lebenslauf? Na und!

Im Leben läuft nicht immer alles nach Plan. Wichtig ist, dass Sie diese besonderen Lebensphasen im Lebenslauf nicht verstecken. Diese sind z. B.: Neuorientierung, Arbeitslosigkeit, Sabbatjahr, Umzug, Auslandsaufenthalt, Pflege von Angehörigen usw. Egal, was in Ihrem Leben war, gehen Sie in der Bewerbung offen damit um und präsentiere sich selbstbewusst mit Ihren Qualifikationen und Fähigkeiten.

Längere Reisen oder Sabbatical: Diese Auszeiten bedeuten, dass Sie (interkulturelle) Erfahrungen gesammelt und evtl. Ihre Sprachkenntnisse ausgebaut haben. Oder die Zeit für eine Neuorientierung/-ausrichtung und Ihre persönliche Entwicklung genutzt haben.

Arbeitslosigkeit: Wenn diese länger gedauert hat, geben Sie die Zeit mit „arbeitssuchend“ oder „berufliche Neuorientierung“ an. Sollten Sie schon länger auf Jobsuche sein, zeigen Weiterbildungen, dass Sie die Zeit für Ihre Qualifizierung nutzen und sich engagieren.

Krankheit: Längere Krankheitszeiten können Sie erwähnen, müssen Sie aber nicht.

Familiäre Verpflichtungen: Elternzeit oder Pflege von Angehöriger können Sie in Ihrem Lebenslauf mit z. B. „Erziehungsurlaub“ oder „Familienpflegezeit“ nennen.

12.09.2018

Digitalisierung bei Wieland - arbeiten mit der Smart Watch

Bei Wieland werden in der Fertigung Smart Watches genutzt. Der Mitarbeiter an der Anlage bekommt auf seiner Smart Watch gezielt relevante Informationen mobil, ortsabhängig, in Echtzeit, und fokussiert in einem System. Zusätzlich kann er sich Daten für Entscheidungen z. B. zu Produktionsunterbrechungen einholen. Dies ist möglich durch eine geschickte Kombination von Daten zum Fertigungsprozess, dem Zustand der Anlage (Störungen, Materialstand), zu anstehenden Aufträgen und Qualitätsdaten. Die Smart Watch bedeutet für den Mitarbeiter vor allem eine Zeitersparnis in der täglichen Arbeit.

3
/
9